Drucken

Karnevalszug 1000 Jahre Waldesch - Wir waren dabei!

 

25ea396a d1d6 4206 85df 50414773cb84  16d5cc79 1231 471c af93 567c9088d09e  5a401332 c716 44c1 a1d2 fd0f23be8d67

1000 Jahre Waldesch – wenn das kein guter Grund war, wieder mit einem eigenen Wagen beim Waldescher Karnevalszug dabei zu sein! Unter der Federführung von Udo Mathy haben die Mitglieder der Handwerker- und Gewerbegemeinschaft Waldesch mit tatkräftiger Unterstützung von Freunden und Bekannten einen Wagen mit dem Motto „Römervilla – Hunsrücktor“ gebaut. In den letzten 14 Tagen wurde fast jeden Abend an unserer imposanten Römervilla gewerkelt. Am Karnevalssamstag war es dann endlich soweit: Eine stattliche römische Delegation von 25 römischen Damen, Senatoren und Gladiatoren zog in der Villa ein und eskortierte sie mit Geleitfahrzeug beim Umzug durch Waldesch.

 

Zum krönenden Abschluss ging es dann gemeinsam auf die „After-Zuch-Party“ ins Bürgerhaus, wo noch lange gefeiert wurde. Der Tag hatte super viel Spaß gemacht und alle waren sich einig, dass ein solcher Aufwand mit Wagenbau und Kostümen eigentlich viel zu zu schade für einen einmaligen Auftritt war. So kam es, dass wir dann auch am Sonntag beim Zug in Spay wieder mit dabei waren. Zwar war es nicht allen von uns möglich, in Spay mitzugehen, kleiner wurde unsere Truppe deshalb aber nicht! Weitere Römerbegeisterte gesellten sich kurz entschlossen dazu. In Spay hatten wir dann mit dem Wetter genau so viel Glück wie in Waldesch, so dass wir unsere „Kamelle“ alle trocken unter das Volk bringen konnten.

 

Bedanken möchte sich der Verein bei allen, die sich aktiv am Zug beteiligt haben, ganz besonders bei denjenigen, die zusätzlich mit finanzieller Unterstützung zum guten Gelingen beigetragen haben.

 

Viele schöne Fotos zur Erinnerung an unseren Jubiläums-Karnvealszug sind hier in der Rubrik „Rückblicke-Fotoarchiv“ zu sehen.

 

Ein dreifach donnerndes Waldesch Wallau!!!