• Vockerodt2
    AB Versicherungsmarkler GmbH - Claus Vockerodt
  • BHG
    BHG - Bauservice Waldesch
  • Bollinger
    Metallgestaltung Bollinger
  • ElektroGeissler
    Elektro Geissler
  • Elektro Husak
    Elektro Husak
  • Funky4Kids
    Funky4Kids
  • Hook
    Fleischerei Hook
  • Nico Husak
    Gefahrgut Strasse Schiene See Nico Husak
  • Gluecksgriff
    Glücksgriff PHYSIOTHERAPIE Catrin Necknig
  • Koelb
    Kölb Communication
  • KoenigvonRom
    König von Rom - Wald- und Wanderhotel
  • Kries
    Weingut Kries
  • Laux
    Laux - Steuerberatung, Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Mathy
    Schreinerei Mathy
  • MuellerZimmerei
    Stefan Müller - Zimmerei
  • Muench
    Münch Motorenservice
  • Proske
    Servicecenter Proske - Sanitär- und Heizungstechnik
  • Roller Music
    Roller-Music
  • RosenApotheke
    Rosenapotheke Kerstin Ringel
  • Rundoor
    Rundoor - Türautomatik
  • Sauerborn
    Sauerborn Transporte, Baggerarbeiten
  • Schampera
    Schampera - Heizung, Sanitär, Lüftung
  • Tuean
    Tuean Thai Massage
  • Kreutz
    Waldescher Beerdigungsinstitut, Inhaber Hans-Peter Kreutz
  • Wiechert
    Fliesenleger Bernd Wiechert
  • Weisselberg
    Physiotherapie Weisselberg

Die Handwerker- und Gewerbe-Gemeinschaft Waldesch e.V. blickt zurück:

Wir haben gefeiert!

 

Die Handwerker- und Gewerbe-Gemeinschaft hatte am Samstag, den 31.8. und Sonntag, den 1.9. zum Jubiläumsfest 1000-Jahre Waldesch eingeladen und mit ganz vielen Gästen aus Waldesch und der Umgebung zwei Tage lang mit einem bunten Programm für Jung und Alt in bester Laune gefeiert.

Am Samstag um 15:00 Uhr startete unser Fest mit einer Traktorparade durch Waldesch. Die Moderation übernahm Mario Specht, der jeden Traktor ausführlich vorstellte und mit seinen guten Kenntnissen über die Fahrzeuge und auch über die jeweiligen Fahrer der Parade eine schöne, persönliche Note gab. Anschließend konnten die Traktoren bestaunt und begutachtet werden und so manche Erinnerung an frühere, eigene Erlebnisse wurde dabei geweckt. Am Nachmittag unterhielt uns dann die Feuerwehrkapelle Dahlheim 1964 e.V. mit einem abwechlsungsreichen, musikalischen Potpourri. So langsam stieg auch die Spannung auf den Abend: Ein Großer Zapfenstreich, aufgeführt von der Feuerwehrkapelle Dahlheim 1964 e.V., dem Spielmannszug der TUS Horchheim und engagierten Feuerwehrleuten aus Waldesch, Brey und Nörtershausen, stand auf dem Programm. Festliche Beleuchtung und Fackellicht verstärkten noch den würdigen Rahmen der Feierlichkeit zu 1000 Jahre Waldesch. Wir haben den Atem angehalten und mit Staunen und Freude die Zeremonie in der anbrechenden Dunkelheit verfolgt.

 

Am Sonntag erlebten wir dann Vorführungen von historischem Handwerk mit Steinmetz, Besenbinder, Schmied, Dreschflegel-Schwinger, Schuster, Keramikerinnen, Näherinnen und Spinnfrauen. Marktfrauen in historischen Kostümen boten ihre Waren feil und der Drehorgelmann und sein Kompagnon mit dem Akkordeon spielten beliebte Melodien. Die Kinder fuhren auf dem Karussell, streichelten das Pferd, ließen sich schminken oder haben sich im offenen Feuer ein Stockbrot gebacken. Hunger oder Durst brauchte auch niemand zu erleiden: Kräuterbier, Jubiläumsbrot, Obst und Gemüse, Honig und selbstgebackener Kuchen ergänzten das Angebot von Imbisswagen, Getränkestand und "römischer Weinlaube".

 

Wir danken allen, die uns bei der Organisation und der Durchführung des Festes geholfen haben. Das großartige Engagement von unseren Mitgliedern und von vielen, weiteren Helfern hat es erst möglich gemacht, daß wir gemeinsam so ein tolles Wochenende erleben konnten.

 

Anne Kölb, 2. Schriftführerin

 

 

Drucken E-Mail

Spendenscheck über 1.000 € als Dankeschön überreicht

Die Handwerker- und Gewerbegemeinschaft Waldesch e. V. spendet 1.000 € an den DRK-Ortsverein Waldesch e. V.

Waldesch. Das Corona-Testzentrum in Waldesch wurde innerhalb kürzester Zeit in ehrenamtlicher Arbeit durch den DRK Ortsverein Waldesch installiert und in Betrieb genommen. Für alle Waldescher Bürger eine große Hilfe in diesen schwierigen Pandemiezeiten. Zusätzlich legten die ehrenamtlichen Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes Waldesch noch eine Extraschicht ein, um morgens um 07:00 Uhr die Handwerker und Gewerbetreibenden vor Arbeitsantritt zu testen. Udo Mathy, Vorsitzender der Handwerker- und Gewerbegemeinschaft Waldesch dankte dem Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Waldesch, Markus Rosenbach, im Namen der Vereinsmitglieder für diese großartige Unterstützung und überreichte einen Spendenscheck über 1.000 €. „Die Handwerker- und Gewerbegemeinschaft möchte sich nicht nur ganz herzlich bedanken, sondern wir möchten auch euer großes Vorhaben, den Bau eines neuen DRK-Vereinsheims, mit einer Spende in Höhe von 1.000 € unterstützen. Sicherlich können wir auch handwerklich unsere Unterstützung einbringen und auf diesem Wege nochmals DANKE sagen“ erklärte Udo Mathy, als er den Scheck im Bürgerhaus in Waldesch übergab.

 Scheckuebergabe 3 IMG 6632 web

Vereinsvorsitzender Udo Mathy (rechts) überreicht den Spendenscheck an Markus Rosenbach, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes Ortsverein Waldesch e. V. (links). Foto: Torsten Wessel